Das ganze Paket – warum Neid zerstörerisch ist

Da ich mich ja gestern sehr lange mit dem Thema Neid beschäftigt, meine 7 Geständnisse niedergeschrieben & den Schwachsinn (meiner Meinung nach!) aufgedeckt, habe. Hier nochmal eine tolle Impression von Claudia Dahinden auf ihrem Blog Seelen-Snack, warum Neid zerstörerisch ist! 🙂

Seelen-Snack

Vor kurzem hatten wir im Kleintheater Grenchen einen Künstler zu Gast, auf den ich mich schon lange gefreut hatte. Ich wurde nicht enttäuscht: Stefan Waghubinger präsentierte fast zwei Stunden superber Unterhaltung. Trocken und lakonisch, tiefgründig, gleichzeitig alltagsnah und transzendental plauderte er über das Leben, den Glauben, die Steuererklärung und vieles mehr. Viele seiner Texte klingen nach, aber einer ist mir besonders geblieben, weil er etwas ansprach, das mich oft beschäftigt.

Waghubinger hat über sein Leben philosophiert und darüber, was dieses Leben ausmacht. Er hat sich die Frage gestellt, ob er etwas anders haben möchte und ob andere es besser haben. Dann sagte er lakonisch, so ganz tauschen möchte  er dann doch mit keinem.

So simpel er klingt, sagt dieser Satz enorm viel aus. Mir zeigt er, welchen Irrweg wir betreten, wenn wir andere um etwas beneiden.

Wenn wir Neid empfinden oder etwas begehren, was ein anderer hat, sagen oder denken…

Ursprünglichen Post anzeigen 829 weitere Wörter

Advertisements

6 Kommentare zu „Das ganze Paket – warum Neid zerstörerisch ist

  1. Ja wohne ich 🙂
    Das definitiv! Vor allem Luzern strahlt für mich Geborgenheit aus, es hat mich wohl einfach verzaubert. Dir auch eine gute Reise, egal auf welchen Weg!

    Gefällt mir

  2. Ach, Du wohnst in Gera? Sehr cool 🙂 Mit dem unterwegs sein geht so, ich bin auch oft „stationär“. Thun und Luzern mag ich beide auch sehr, schöne historische Städte! Na dann schon mal gute Reise, wenn Du demnächst gen Thun fährst!

    Gefällt 1 Person

  3. Cool! Weimar ist wirklich schön und außerdem ja nicht umsonst die Stadt der Dichter & Denker, weshalb sie mich auch sehr anzieht. Gera ist mein kleines Fleckchen Heimat. 🙂
    Du scheinst ja viel unterwegs zu sein?
    In Grenchen war ich noch nicht. Aber ich bin eigentlich jedes Jahr in Thun, Nähe Bern zum 1. August und sonst hat mich Luzern, mit der wunderschönen Altstadt, verzaubert. 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Thüringen ist auch ein schönes Eck! Ich war schon in Weimar, schöne Stadt…und ein Bloggerfreund ist Pastor in Gera. Weiter östlich (Dohna bei Dresden) war ich mal in einer musikalischen Weiterbildung. Auch eine schöne Gegend 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s