bedingungslos

Gibt es bedingungslose Liebe oder ist Liebe unsere größte Bedingung?

Ich habe begonnen mich mit dieser Frage zu beschäftigen, als mir bewusst wurde wie wenig mir doch bewusst ist. Wieviel wir unbewusst lieben und bewusst fordern und uns über das Gleichgewicht (welches Gleichgewicht?) beschweren…aber lernen tun wir scheinbar nie. Also habe ich mich mit den Wörtern auseinandergesetzt. Hier, die Definition von Liebe und Bedingung gegenüber gestellt. Die Wortanalyse kommt von der duden-Webseite.


Definition Bedingung:
Etwas, was gefordert und von dessen Erfüllung etwas anderes abhängig gemacht wird.
Etwas was zur Verwirklichung von etwas anderem als Voraussetzung notwendig, gegeben, vorhanden sein muss.


Definition Liebe:
Auf starker körperlicher, geistiger, seelischer Anziehung beruhende Bindung an einen bestimmten Menschen, verbunden mit dem Wunsch nach Zusammensein, Hingabe o. Ä.
Gefühlsbetonte Beziehung zur einer Sache, Idee o.Ä


Herkunft Bedingung:
im 16. Jahrhundert = rechtliche Abmachung, Vereinbarung


Herkunft Liebe:
mittelhochdeutsch liebe, althochdeutsch liubī, zu lieb


typische Verbindungen Bedingung:
extrem, ideal, anpassen, diktieren, Möglichkeit und Umstand


typische Verbindungen Liebe:
romantisch, wahr, heiraten, leiden, Glück und Leidenschaft


Ich möchte alle die diesen Text lesen, bitten ihn nochmals zu lesen und bewusst zwischen den Zeilen zu kategorisieren. Zwischen Liebe und Bedingung…

Wahrscheinlich, hätte unsere Wertigkeit sich nicht gedreht und unser Bewusstsein wäre nicht verschoben, würde mein Strich zwischen den Worten existieren und die Wörter nicht verschwimmen und mit einem „aber“ die leeren Zeilen gefüllt werden. Dann wäre Liebe, die Liebe und eine Bedingung, eine Bedingung. Sie würden sich nicht gegenüber stehen und keiner könnte sie in Verbindung sehen.

..aber in unserer heutigen Zeit steht die Liebe im Schatten der Bedingung, obwohl jeder weiß wie schön sie strahlen kann.

Also frag ich mich, ist das  Sprichwort über die bedingungslose Liebe, reine Show?
Eine wahre Lüge, welche auf der Hoffnung des Glückes basiert?
Ist es möglich, einen Menschen, als Person zu lieben ohne jegliche Bedingungen zu stellen?
Und die wichtigste aller Fragen:
ist es möglich sich selbst bedingungslos zu lieben?
Brauchen wir Bedingungen um uns zu schützen oder haben wir eine Illusion, wenn wir eine Bedingung erfüllen, welche uns schützen soll?


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s